www.rue-rue.de
/

die andere seite

 

tcr


Thomas Neutz - Bass und Gesang
Christian Dohmgoergen - Gitarre und Gesang
Rüdiger Kamuf - Gitarre und Gesang

history - stand: setember 2020


Die TCR-Geschichte ist recht schnell erzählt. Laut muss es sein und Spaß muss es machen. T(homas), C(hristian) und R(üdiger) wurde plötzlich klar, dass es da noch so etwas wie Rockn Roll geben musste - die Idee war geboren: wir setzten uns als Ziel, so oft wie möglich "Krach im Wintergarten" zu machen und treffen uns seither im Abstand von ca. 8 Wochen zunächst in T´s Wintergarten, seit 2002 in unserem Keller, um alle Songs, die Lust und Laune machen, so gut es geht zu interpretieren.

Grundlage ist uns "das ding", ein Songbook der Extraklasse und natürlich unser eigenes "TCR-Songbook". Seit Beginn unserer Sessions schneiden wir per Videoband die Sessions mit und immer wenn wir denken, dass ein paar Songs gut klingen, basteln wir daraus eine CD für unsere eigenen Ohren. Anfangs wirklich pur, nach und nach auch mit einigen overdubs. Wir spielen ausschließlich gute Songs anderer Menschen - denn davon gibt es reichlich!

Was anfangs in "Phase I" von 2000 bis 2005 noch sehr holprig klingt, nimmt dann seit "made in china" in 2006 soundtechnisch dann doch qualitativ bessere Dimensionen an. Wir blödeln nicht nur, sondern arbeiten uns Abend für Abend durch zwei bis drei von mir vorbereitete Songs, denen Drum-Spuren gekaperter Midi-Files, auch einmal ein Klavier oder ein Keyboard, zugrunde liegen und erzielen seither mit zunächst 70 (!) Songs in drei Jahren über vier Stunden brauchbaren Hörgenuss, den wir nunmehr im Sommer 2010 auf unserer BEST-OF-CD "golden pearls" für alle Ewigkeit archiviert haben. Tatsächlich sind dann von 2005 bis 2010 in unserer "Phase II" über 100 Songs im Mehrspurverfahren in unserem minimalistischen Studio aufgenommen und teilweise in verschiedenen Mixes auf CD gebrannt worden. Beachtlich, zumal manche Arrangements echt kreativ und für den bescheidenen technischen Standard auch gut hörbar sind.

Nach einem Jahr Pause nehmen wir ab Herbst 2011 Phase III in Angriff. Abend für Abend basteln wir daran, meine im letzten Jahr gesammelten Ideen mit Kreativität zu füllen und ein Klangerlebnis der besonderen Art entstehen zu lassen. Von der Idee zwischen Eloy, Alan Parsons, Mike Oldfield, Chris de Burgh oder auch Bryan Adams bauen wir Brücken zwischen verschiedenen musikalischen Richtungen, improvisieren oder konstruieren Melodiebögen, singen und produzieren instrumental - und dennoch wie gehabt ganz eigen tcr. Aus zahlreichen Demos entstehen Songs und ausgedehnte Instrumentalteile zum Zuhören und Abschalten, zum Genießen oder Nachhören. Es entstehen eine CD und eine Doppel-CD mit Gesangs- aber auch Instrumentalstücken. Die stärksten Songs der CDs fassen wir auf "in black and white" zusammen. Ein Teil der Songs kann auf unserem youtube-Channel "ruemusik" komplett angehört werden - was von Argentinien bis in die Schweiz auch tatsächlich erfolgt.  Knapp zwei Jahre später ist der Zweiteiler "getting older" mit 27 Songs zwischen Rock und Folk, zwischen Pop und Blues fertig. Nun wird es Zeit, einen Teil der 50 eigenen Songs der letzten drei Jahre live & akustisch zu spielen ... Dazu besinnen wir uns auf unsere Wurzeln und kehren an die Anfänge in unsere Wintergärten zurück ...

Die Phase IV beginnt zunächst damit, dass wir stilistisch breiter und auch rockiger spielen. Unsere CD "colours" reicht von Country über Lagerfeuerromantik bis hin zu E-Pop und Reaggae. Vor allem aber wird laut und melodiös gerockt. Neu an der Stelle ist, dass die Songs teilweise gemeinsam geschrieben und erarbeitet werden. Mit "extreme" haben wir den experimentellen Ansatz weiter verfolgt und erneut andere Wege ausprobiert. In 2018 spielen und rocken wir vor allem wieder "live" in unserem Keller, ohne jedoch auf der Stelle zu treten.

In 2020 feiern wir unser 20-jähriges Bandjubiläum. Dass wir das schaffen und dazu noch immer mit größter Freude musizieren, hatten wir damals selbst nicht geglaubt. Deshalb lassen wir es dieses Jahr mit neuer Musik so richtig krachen:

In den letzten zwei Jahren haben wir seit fast zehn wieder ein Album mit Cover-Songs aufgenommen. Nicht wirklich mit dem Anspruch, das Original zu kopieren, aber doch zumindest mit der Idee, verdammt gute und hörbare Musik abzuliefern. Zunächst gibt es in 2019 zwei EPs mit je vier Songs als Vorab-Singles, ehe es Anfang 2020 mit "20" genau zwanzig der Songs gibt, die uns einerseits längst lieb geworden sind, die wir aber andererseits völlig neu entdeckt und teilweise vorher noch nie gespielt hatten. Das legendäre Keller-Kammer-Weihnachtskonzert 2019 haben wir dieses Jahr weitgehend "unplugged" gespielt und werden es im Laufe des Jahres unter "christmagic" ebenfalls mit teilweise neuen Songs als Live-CD unters Volk bringen. Zum Jahresende wird es ein neues, äußerst rockiges Konzeptalbum mit dem vielversprechenden Titel "animalism" geben, auf dem zwanzig neue Songs zu hören sein werden. Darauf freue ich mich besonders - das Ding geht ab ! Und dann ist ja noch das längst fällige, vorbereitete Unplugged-Studio-Album mit viel Stimme und wenig Musik, von dem zumindest ich seit Jahren träume. Die Songs sind geschrieben, und irgendwann in 2021 werden wir diese Sache angehen ...

Die Jubiläumsfeier gestaltet sich coronabedingt dann doch etwas holprig und aufgrund diverser gesundheitlicher Sorgen kommen wir nicht wirklich so in Tritt, wie wir das in unserem Jubiläumsjahr gerne gehabt hätten. Im August spielen wir dann im legendären St.Leoner Wintergarten ein kleines Seekonzert, das wir äußerst spontan mitfilmen und mitschneiden und dann quasi, mit Philipp Neutz an der Trommel, als "das" Geburtstagsalbum unter dem Titel "happy birthday, tcr!" archivieren.

Seid gespannt und bleibt uns treu - es geht weiter mit Musik !
 

tcr-live
 
 Oktober 2012
 
Familienfeier -
 geschlossene Gesellschaft
 
 Oktober 2013

 Familienfeier -
 geschlossene Gesellschaft
 
 August 2015
 Familienfeier -
 geschlossene Gesellschaft
 
 März 2016
 Familienfeier -
 geschlossene Gesellschaft
 
 Juli 2016
 Familienfeier -
 geschlossene Gesellschaft

Juli 2017

 Familienfeier -
 geschlossene Gesellschaft

August 2020

Seebühne / Wintergartenstudios
geschlossene Gesellschaft